J. Michael Mehltretter

ARMBANDUHREN

Dieses neue Handbuch darf im Regal keines Uhrenliebhabers fehlen. Nicht nur die exklusiven Fotografien werden Sammler wertvoller Armbanduhren begeistern. Der Uhrenexperte und Maschinenbauingenieur J. Michael Mehltretter führt ein in die Geschichte und Technik von sieben Schweizer Uhrenmarken. Unabhängig von den Herstellern hat er fundierte Informationen gesammelt: Er gibt einen Leitfaden für den Erwerb edler Uhren, Kostenbeispiele für deren Revision und beschreibt die Wertentwicklung. Zugleich zeigt er die Uhren im Kontext eines Lifestyles mit schnellen Autos und Gourmetrestaurants. Ein Genuss für Leser mit Geschmack. Motorbuch Verlag

J. Michael Mehltretter

Die Uhrenmarken

J. Michael Mehltretter widmet sich in diesem neuen Buch auf 446 Seiten mit all seinen Erfahrungen und seinem Wissen den Uhren der Marken Audemars Piguet, IWC, Jaeger-LeCoultre, A. Lange & Söhne, Patek Philippe, Vacherin & Constantin und Rolex.

Selbstverständlich lagen dem Verfasser alle Uhren im Original für dieses Buch vor.

J. Michael Mehltretter

Details & Geschichten

J. Michael Mehltretter vermittelt in diesem Buch neben grundlegender Sachinformation auch eine Fülle interessante Details über edle Schweizer Armbanduhren, wie es sie in dieser Form bislang weder in der Fachpresse noch in anderen Sachbüchern zu lesen gab. Da wäre der Fall eines Londoner Auktionshauses das eine Uhr eines bekannten Herstellers aus der Schweiz für eine für einen Millionenbetrag verkaufte, von der sich herausstellen sollte, dass kein originales Ziffernblatt mehr montiert war.

J. Michael Mehltretter

Vacheron Constantin und der Scheich

Nur wenige Insidern kennen die Hintergründe und trickreichen Schritte der Übernahme von Vacheron &  und Constantin durch den saudiarabischen Scheich Yamani im Jahr 1987.

Lesen Sie die ganze Geschichte  im Buch ARMBANDUHREN.

J. Michael Mehltretter

Vergleiche & Richtlinien

Überraschend ist auch das Ergebnis des messtechnischen Vergleichs der Gangleistung zweier preislich sehr unterschiedlichen Uhren von bekannten Herstellern aus Deutschland und der Schweiz. Und dass weniger manchmal mehr ist, zeigt die Analyse der Konstruktion Rolex Kaliber 3235 im Vergleich mit dem Vorgängerwerk. Eine völlige Neuheit stellt auch der Beitrag von Dr rer. nat. Thoma dar, der in diesem Buch genaue Richtlinien für die Berechnung der Gangleistung von Armbanduhren aufstellt. Dieses Buch bietet einen Wissensschatz von Insidern der Schweizer Uhrenszene für solche, die es werden wollen.

J. Michael Mehltretter

Lifestyles & Stories

Nicht nur die exklusiven Fotografien werden Sammler wertvoller Armbanduhren begeistern. Zugleich zeigt der Autor die Uhren im Kontext eines Lifestyles mit schnellen Autos und Gourmetrestaurants.

Die erzählerische Qualität des Buches speist sich aus zahlreichen Geschichten rund um die edlen Chronographen von Audemars Piguet, IWC, Jaeger-LeCoultre, A. Lange & Söhne, Patek Philippe, Vacherin & Constantin und Rolex, die geschickt in die dichte Sachinformation eingewoben sind.

Mit welcher Uhr beschenkte Frank Sinatra den FBI Agenten, der seinen Sohn aus den Händen von Kidnappern befreite?
Und welche edle Uhr eidgenössischer Herkunft fand sich am linken Handgelenk von Chuck Barris, dem US-Moderator und Produzenten, der die Originale vieler bis heute beliebter Spielshows prägte? Technik, Geschichte und Geschichten, guter Geschmack und die Lust am Genuss – dieses Buch transportiert alle Facetten der Liebhaberei für Schweizer Armbanduhren.

ARMBANDUHREN

TECHNIK, FUNKTION UND BEWERTUNG
AUSZÜGE

Der Autor

J. Michael Mehltretter lebt und arbeitet in der Nähe von München. Als exzellenter Fotograf und kompetenter Autor hat er sich durch zahlreiche Bücher einen hervorragenden Namen gemacht. Dabei prägt sein Fachwissen als Maschinenbau-Ingenieur die Themen und Inhalte seiner Veröffentlichungen:

Der Takt der Maschine, ob kunstfertig hergestelltes Uhrwerk oder historische Lokomotive, treibt ihn an. Sein eindrucksvolles Wissen über Uhren hat er bereits mehrfach als Autor bewiesen. Mit diesem Buch hat er dank der direkten Vorlage aller darin aufgeführten Uhren eine Dokumentation geschaffen, die wohl einmalig sein dürfte.

Bild: Bénèdicte Ferlet (PR), Jérôme Lambert (Jaeger LeCoultre), J. Michael Mehltretter

J. Michael Mehltretter

Bezugsquellen

Das Buch ist im lokalen Buchhandel und im gut sortierten Onlinebuchhandel erhältlich.

Motorbuch Verlag
Erscheinungsjahr 2021
2. Auflage (2022)
448 Seiten
Bei Amazon

ISBN: 9783613044258
BEZUGSQUELLEN

LESERBRIEFE UND MEINUNGEN